Arbeitet die pflegeunterstützende Haushaltshilfe wirklich 24 Stunden?

Betreuung rund um die Uhr heißt nicht 24 Stunden Arbeit. Auch die Pflegekraft braucht Zeit, sich auszuruhen und zu erholen. Wie bei den Sozialabgaben gilt auch für die Arbeitszeit polnisches Recht.

Das Zusammenwohnen mit der Pflegekraft gibt Ihnen die Sicherheit, dass jemand da ist, wenn Sie unerwartet Hilfe brauchen.

Selbstverständlich hat Ihre Pflegerin oder Haushaltshilfe auch Freizeit, die vertraglich festgelegt wird. In dieser Zeit ist sie nicht in Ihrer Wohnung und macht auch nicht in Ihrem Auftrag Besorgungen etc. Unsere Firma hilft Ihnen, diese Freizeit zu organisieren, wenn Ihre Angehörigen die Vertretung nicht übernehmen können.